Bauforschung

Veränderungen an einem historischen Gebäudebestand gehören zu den häufigsten Maßnahmen im Bausektor. Baudenkmale sind über Jahrhunderte gewachsene Anlagen und weisen zumeist unterschiedlichste Eigentümer- und Nutzungsgeschichten auf, die mit entsprechenden Adaptierungen einhergingen. Um einen, eventuell nicht sichtbar vorhanden, wertvollen Bestand bei den zu setzenden baulichen Maßnahmen nicht zu gefährden oder gar zu zerstören, geht dem „Bauen im Bestand“ idealerweise eine Bauforschung voraus. Auf Basis dieser kann eine für Eigentümer und Objekt optimale Planung erfolgen, und zugleich ein wertvoller historischer Bestand für nachfolgende Generationen erhalten werden.

„Bräu Griebl Kellerhaus“, Bürgerhaus

Projekt 2018:
Leistungen: Quellen- und Archivforschung, Bauhistorische Bestandsaufnahme (Sondagen, konstruktives Gefüge, baufeste Ausstattung, restauratorische Untersuchungen Architektruoberflächen), Baualterspläne, Raumbauch, bauhistorisches Gutachten
Projektleiter: Mag. Ingrid Rathner
Auftraggeber: Privat, Bad Ischl, Oö.
Auftragnehmerin: Baukunst consult GmbH
Projektpartner: DENKMALplus


Hammerherrenhaus, Geyerhäuser

Projekt 2018:
Leistungen: Quellen- und Archivforschung, Bauhistorische Bestandsaufnahme, bauhistorisches Gutachten
Projektleiter: Mag. Ingrid Rathner
Auftraggeber: „atelier“ Meinhart, Linz, Oö.
Auftragnehmerin: DENKMALplus


Historische Dachwerke der Wiener Innenstadt

Projekt 2016:
Leistungen: Bauaufnahme und Bauforschung zu 180 Systemen an historischen Dachwerkkonstruktionen der Wiener Innenstadt.
Projektleiter: Mag. Ingrid Rathner
Auftraggeber: Bundeskanzleramt Österreich
Auftragnehmerin: Baukunst consult GmbH


Fürstenzimmer der Festung Hohen Salzburg

Golden Stube, Nordwand, Kartierung der geplante Veränderungen unter Petzolt; Mag. Rathner

Projekt 2013-2017: Objektforschung zur wandgebundenen, polychrom gefassten, spätgotischen  Ausstattung und deren Veränderungsgeschichte.
Projektleiter: Mag. Ingrid Rathner
Auftraggeber: Salzburger Schlösser- und Betriebsführung
Auftragnehmer: ARGE-Baukunst Hoher Stock